MaDeRa 7 Zonen Lattenrost Test 2019

Schlaf ist wichtig, guter Schlaf braucht Körper und Geist. Dazu braucht der Körper die richtige Unterlage. Dazu ist nicht nur die Matratze entscheidend, sondern auch ein guter Lattenrost. Die Kombination macht den großen Unterschied. Morgens entspanntes Aufwachen, ohne Rückenschmerzen, erleichtert den Gang zur täglichen Arbeit. Der Körper ist leistungsfähiger als nach einer Nacht, mit schlechtem und unruhigem Schlaf. Hier hilft der MaDeRa 7 Zonen Lattenrost.

Aufbau des MaDeRa 7 Zonen Lattenrostes

Dieser Rost wird in Deutschland hergestellt und trägt das „Made in Germany“ Siegel. Sehr stabil aufgebaut, die Holme bestehen aus Massivholz, über der gesamten Länge aus einem Stück bestehend. Dies erlaubt eine 4-Punkte Lagerung, also einfach in den Bettrahmen legen und fertig. Sie brauchen dazu keinen Fachmann. Die 28 Federholzleisten sind aus mehrfach furnierten Latten aufgebaut. Dies macht sie stabil aber biegsam, wie es von diesen leisten erwartet wird. Elastizität um keine Druckstellen zu erzeugen, Tragkraft um auch harter Nutzung zu widerstehen.


Gelagert werden diese in Duo Kappen aus Kautschuk. Diese sind elastisch und flexibel. Außerdem hat Naturkautschuk eine hohe Lebensdauer. So passt sich der Rost schon mal sehr gut dem Körper an. Dazu werden 7 Liegezonen speziell durch verschiedene Härtegrade berücksichtigt. So wird der Körper optimal entlastet. Zudem besitzt der MaDeRa 7 Zonen Lattenrost eine 5 – fach Regulierung, im Lenden und Becken Bereich. Das Verstellen ist einfach und schnell vorzunehmen. Der Härtegrad kann also den Wünschen und dem Gewicht des Schläfers angepasst werden. Dies macht diesen Lattenrost so einzigartig komfortabel und flexibel.

Da dieser Rost für jeden Matratzentyp geeignet ist, ist man in der Wahl der Matratze an nichts gebunden. Aber für die ideale Kombination lohnt es sich den Fachmann zurate zu ziehen. Besonders, falls beides gleichzeitig angeschafft werden soll. Es lohnt sich bestimmt.

Erhältliche Abmessungen.

Die Höhe dieses Rostes beträgt ca. 7,5 cm. Ist in den üblichen Standartbreiten von 70 cm bis 140 cm und Längen von 190 cm bis 220 cm erhältlich. Belastbar ist der Lattenrost bis 180 kg. Dieser robuste Aufbau garantiert für eine lange Lebensdauer des Rostes. Damit die Freude an ihm lange erhalten bleibt. Durch die vielen lieferbaren Abmessungen, ist er flexibel, für alle Standard Betten verwendbar.

Alle genutzten Materialien sind aus Naturholz und Naturkautschuk gewonnen. Es werden keine Edelhölzer aus Raubbaugebieten verwertet. Lackierung ist giftfrei. Alles ökologisch einwandfrei.
Damit Sie steht einem gesunden tiefen Schlaf nichts im Weg.

Fazit.

Mit dem MaDeRa 7 Zonen Lattenrost treffen Sie sicher eine sehr gute Wahl. Preis – Leistungsverhältnis passt. Die Verarbeitung ist sehr sauber, lässt auch sehr hohe Belastung zu und alle verwendeten Materialien sind ökologisch absolut vertretbar. Selbst Naturkautschuk, welcher in Südamerika, Afrika und Südostasien angebaut wird, ist bedenkenlos. Im Gegensatz zu Ölpalmen sind Kautschuk Bäume ausgezeichnete Sauerstoff Produzenten. Können ab einem Alter von 6 Jahren bis zu 25 Jahre genutzt werden.
Durch der Standard Abmessungen für jedes Bett geeignet. Die 4 Punkte Lagerung vereinfacht auch die Montage. Das heißt, bei den meisten Betten kann der Rost nur eingelegt werden.
Ein ausgezeichneter Lattenrost, für einen tiefen und gesunden Schlaf!